Der Kölner Zoo beteiligt sich an zwei Tierschutzprojekten zur Erhaltung der Przewalski-Pferde, eines in Ungarn und eines in China. Dort werden die Pferde, die nur durch die Arbeit von Zoos und Naturschutzeinrichtungen vom Aussterben bewahrt wurden, wieder ausgewildert. Auswildern ist dabei vielleicht nicht der ganz richtige Begriff, denn nur in Reservaten und Naturschutzgebieten kann man einigermaßen sicher sein, dass die Tiere auch wirklich überleben.

Der Kölner Zoo ist recht erfolgreich in der Zucht dieser Pferde und auch in diesem Jahr hat am 3. Mai wieder ein kleiner Hengst das Licht der Welt erblickt.

Der kleine Przewalski Hengst, geboren am 3. Mai 2009http://zoo.blog-haus.net/wp-content/uploads/2009/05/przewalski-pferd-dsc03132-350x249.jpg 350w" sizes="(max-width: 600px) 100vw, 600px" />

Der kleine Przewalski Hengst, geboren am 3. Mai 2009

Be Sociable, Share!
Eine Antwort zu “Jungtier bei den Przewalski-Pferden”
  1. wie lustig, beide halten den kopf in der selben lage! :D

  2.  
Hinterlasse einen Kommentar


Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop