Im Dezember bekamen unsere Capybaras Nachwuchs, drei gesunde Wasserschweinchen. Jetzt sehen sie schon fast wie ihre Eltern aus, nur noch etwas dunkler. Und die Frühlingssonne genießen sie auch gleichermaßen. :-)

Hier habe ich schonmal über sie gebloggt:
http://zoo.blog-haus.net/2009/10/capybara/

Wollt Ihr etwas über die Verdauung dieser Tiere erfahren? Sie haben, wie einige andere Nagetiere eine spezielle Methode  entwickelt, die ganz entfernt an das Wiederkäuen erinnert. Die Nahrung wird beim ersten Mal als weicher Blinddarmkot ausgeschieden und dann wieder gefressen. Nach diesem zweiten Verdauungsprozess scheiden sie ovalen trockeneren Kot aus – den lassen sie liegen, weil sie auf diese Weise optimal alle Nährstoffe verwertet haben.

Ein Elterntier und ein Junges in trauter Zweisamkeithttp://zoo.blog-haus.net/wp-content/uploads/2010/03/capybara-2-350x227.jpg 350w, http://zoo.blog-haus.net/wp-content/uploads/2010/03/capybara-2.jpg 769w" sizes="(max-width: 650px) 100vw, 650px" />

Ein Elterntier und ein Junges in trauter Zweisamkeit

Be Sociable, Share!
Hinterlasse einen Kommentar


Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop